Artikel getaggt mit "Vortrag"

Lisa Lena Opas-Hänninen Young Scholar Prize 2016

Lisa Lena Opas-Hänninen Young Scholar Prize 2016

Da fährt man nichtsahnend nach Leipzig zur DHd2016 und kommt völlig überrascht mit einem „Lisa Lena Opas-Hänninen Young Scholar Prize“ zurück. Den prämierten Vortrag kann man [hier herunterladen]. Das vorgestellte Programm ist, wie könnte es anders sein, der CorpusExplorer. Ein kleines Dankeschön an die gesamte DH-Community: Ich habe mich entschlossen, ein spezielles DHd2016-CorpusExplorer-Release anzufertigen. Es wird auf spezielle Probleme der DHd2016 eingehen und ich werde versuchen, einige Lösungen nachzubauen/nachzuvollziehen. Das Release wird voraussichtlich Ende März zur Verfügung stehen – also @notejor auf Twitter folgen und immer informiert sein.

Im Vortrag vertieft (Foto by A. Rockenberger @ARockenberger)

Im Vortrag vertieft (Foto by A. Rockenberger @ARockenberger)

Verleihung des Lisa Lena Opas-Hänninen Young Scholar Prize

Mehr

Vortrag: Universität Kassel – Ringvorleseung 2012 DaF/Z – Digitale Medien

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung:
„Digitale Medien – neues Lernen für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache?“ [Programm der Ringvorlesung 2012]

Vortragstitel:
„E-Learning-Projekte gestalten und umsetzen: Erfahrungen aus dem Aufbau einer Online-Lernplattform am IWD“

Datum:
10.12.2012

Redner:
Jan Oliver Rüdiger

Vortragsbeschreibung
(erstellt von Mengmeng Hu, Yuanmeng Wang, Hui Shi)

Jan Oliver Rüdiger studiert Germanistik an der Universität Kassel und arbeitet beim Institut zur Weiterbildung in Deutsch als Fremdsprache (IDW). Sein Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich elektronischer Medien und er ist maßgeblich am Aufbau der Online-Lernplattform  für das IWD beteiligt.

Der Kernsatz seines Vortrags lautet: „Schaffe einen Mehrwert durch einfache, motivierende und integrative Ideen!

Für die folgenden Fragen werden in diesem Vortrag nach Antworten gesucht:

  • Was sind die Grenzen bzw. Möglichkeiten des E-Learnings?
  • Wie wählt man aus der Fülle von verfügbaren Systemen (z. B. Moodle,   Illias) ein E-Learning-System aus?
  • Wie kann man ein E-Learning-System testen und/oder validieren?
  • Wie überführe ich Inhalte aus der „nicht digitalen Welt“ in die „digitale Welt“?
  • Warum fällt es vielen Lehrer und Dozenten so schwer, sich auf E-Learning einzulassen?
  • Was unterscheidet eine „digitale Materialsammlung“ von E-Learning?
  • Wie reduziere ich den Arbeitsaufwand für die Erstellung von  E-Learning-Materialien?

[Zusammenfassung des Vortrags, ebenfalls von: Mengmeng Hu, Yuanmeng Wang, Hui Shi]

Mehr

Folge mir auf Twitter