CorpusExplorer v2.0 – Juni/Juli Update – Geänderter Updateplan

Neues Update – Neue Funktion – Der „PaperLinguist“ ist jetzt verfügbar (Spezialanalysen). Dadurch wird es möglich, die wichtigsten Analysen in einem Rutsch auszudrucken bzw. als PDF, Word, Excel oder CSV zu exportieren. Aber vorsicht, bei Korpora ab 1 Mio. Token werden es schnell mehrere tausend Seiten.

PaperLinguist-Visualisierung

PaperLinguist-Visualisierung

Ansonsten: Weniger Fehler und minimale Verbesserungen am Benutzerinterface.

Wichtig: Um Zeit für die Dissertation zu haben – deren Teil ja auch der CorpusExplorer ist – werde ich vorübergehend nur noch alle drei Monate ein neues Update herausgeben. Mittlerweile korrigiere ich sowieso nur noch wenige Dinge – der CorpusExplorer läuft sehr stabil. Außerdem wird es durch den geänderten Updateplan eher mehr als weniger neue Funktionen geben. Jedes neue Update kostet Zeit – Zeit für die Bereitstellung und Zeit für die Dokumentation.