Karten-Visualisierungen im CorpusExplorer ganz einfach

Lange habe ich nach einer Lösung gesucht, wie man Karten einfach und effizient im CorpusExplorer integrieren kann. Sowohl kommerzielle als auch OpenSource Lösungen wurden geprüft – von klassischen WinForm- und WPF-Lösungen bis hin zu HTML5/JS. Zwei Dinge störten mich am meisten:

  1. Entweder sind zu viele Funktionen vorhanden (was braucht man für eine linguistische Visualisierung eine Routenplanung? oder eine Abfrage welche Restaurants in der Nähe sind?) oder es sind zu wenige/nicht die nötigen Funktionen enthalten.
  2. Karten sind schön, aber sie müssen auch zweckmäßig sein. Für diese erste Kartenversion wollte ich die Ländern unterschiedlich einfärben. Wenn man aber z. B. auf eine normale Karte zurückgreift und ein großes Land wie Russland einfärbt, dann verschwimmt die Wahrnehmung von kleineren/benachtbarten Staaten. Hier kam mir ein Tweet zur Hilfe – von Maarten Lambrechts. Er normierte alle Länder auf die gleiche Größe und ordnete sie auf einem Gitter/Schachbrett an. Diese Idee habe ich für den CorpusExplorer implementiert (Quellcode hier) und veröffentlicht.

Hier die aktuelle selbst entwickelte Lösung in Bildern (weiteres im 2018):

Ein zweiter kurzer Verweis auf Twitter:


Dem kann nur zugestimmt werden – Karten gehören zu den klassischen Visualisierungen der Linguistik. Falls jemand eine wirklich gute Programm-Bibliothek/SDK/API/etc. für linguistische Karten-Visualisierungen kennt … ich würde mich sehr über einen Hinweis freuen. Ebenso sind Ideen, Kritik oder Kooperation an/zu meiner Lösung erwünscht.