CorpusExplorer v2.0 – 2016 is here!

Mit dem ersten Update in 2016 ändert sich sehr viel für den CorpusExplorer denn er wird offen und flexibel.

Add-on System

Bisher gab es mehrere spezielle Projektversionen – Zusätlich zu den drei bisherigen (Standard, PC-Poolraum, Insider).

Unter der folgenden URL können Sie alle von mir betreuten Add-ons einsehen:
https://notes.jan-oliver-ruediger.de/software/corpusexplorer-overview/corpusexplorer-v2-0/erweiterungen/

Wenn Sie selber Add-ons für den CorpusExplorer anbieten wollen kontaktieren Sie mich und ich nehme Ihr Add-on gerne auf.

Was sind Add-ons?
Es gibt zwei Arten – Programm-Add-ons erweitern die Programmumfang des CorpusExplorers. Dann gibt es noch Korpus-Add-ons und hier wird es spannend … Sie können z. B. ein Korpus für ein Seminar als Add-on an ihre Student*innen verteilen. Ergeben sich Änderungen am Korpusmaterial erhalten die Studierenden diese Änderungen automatisch.

Apache Tika als eines der ersten Add-ons

Mit diesem Add-on nutzen Sie Apache Tika beim annotieren von neuen Korpora – Tika importiert und bereinigt fast jedes Textdokument. [Weitere Infos hier].

QueryBuilder

Auf Nutzerwunsch gibt es jetzt einen neuen Abfrageeditor für alle Tabellen-Analysen. Klicken Sie auf das neue Symbol und der Editor öffnet sich. Alle Abfragen die Sie bereits über die Tabelle erstellt haben werden übernommen. Außerdem können Sie Abfragen speichern & laden.

QueryEditor